„Amy Carmichel“ Hilfe für Kinder in Indien    

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Besondere Spendenanliegen

 

Neben unserer "normalen" Patenschaftsarbeit gibt es immer wieder besondere Spendenanliegen, manche langfristig und mit höheren Beträgen, die benötigt werden, manche auch kurzfristig - und vielleicht auch schon mit wenigen hundert Euro zu realisieren.

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Einzelspende unterstützen möchten, ist dies auf die unten angegeben Konten möglich. Auf dieser Seite finden Sie auch eine Übersicht über die aktuellen Spendenanliegen, mit einigen Erläuterungen.

Spenden ohne Angabe einer speziellen Zweckbindung werden nach Dringlichkeit eingesetzt.

 

Wichtigstes Spendenanliegen ist zur Zeit die Erlangung des Grundkapitals für unsere 2011 gegründete Amy-Stiftung.

 

 

 

Die Kontodaten:

 

Amy Carmichel

IBAN:   DE95 1203 0000 1020 3209 56

BIC   :   BYLADEM 1001

Deutsche Kreditbank AG (DKB)

 

Auf Wunsch ist die Zusendung einer Spendenbestätigung möglich (bitte Anschrift nicht vergessen!).

 

Projektinfo (Flyer)

 

 

 

Aktuelle Spendenanliegen:

 

 

 

1.) Amy-Stiftung / Amy Foundation (India)

 

Wir haben eine Stiftung ins Leben gerufen, die in Zukunft (als ersten Schritt) in der Lage sein soll, die Absicherung der Studienkosten dauerhaft zu sichern.

Die Registrierung der Stiftung ist im Februar 2011 unter dem Namen "Amy Foundation (India)" in Chennai erfolgt.

 

Um mit dieser Arbeit sinnvoll starten zu können hatten wir geplant bis zum Jahr 2015 = 25.000,00 € Stiftungsgrundkapital zu sammeln. Der Betrag ist erforderlich, damit die Stiftung grössere Anteile der Studienförderung über Stipendien absichern kann.

Leider konnte dieses Ziel bis jetzt nicht erreicht werden.

 

Bis es einmal so weit ist werden die neu startenden Studenten über einen Studienfördertopf und (soweit möglich) über Studienpatenschaften abgesichert werden, damit ihre Studienplätze gesichert werden können (siehe dazu Studienpatenschaft).

 

Damit die Stiftung einmal im vollem Umfang arbeiten kann. sind etwa 156.000,00 € Stiftungskapital notwendig. Dieses Ziel soll bis (spätestens) 2025 erreicht sein.

 

 

Erreicht ist bis jetzt eine Spendenhöhe von:   22.398,01 € 

(es werden noch 133.601,99 € benötigt) - Stand: 13.06.2017

 

Sorry - Aktualisierung erfolgt bald!

 

 

 

Sie wollen spenden? Hier die notwendigen Kontodaten

 

Die "Amy Foundation" wird mit Bedacht eine Stiftung nach indischem Recht werden. Hintergrund hierfür ist hauptsächlich die Unterstützung unserer Heimkinder Stück für Stück in "eigene" (indische) Hände zu geben und Abhängigkeiten ins Ausland langsam abzubauen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass eine Hilfe, die dauerhaft nur aus Deutschland (bzw. generell aus dem Ausland) kommt, weder wirklich realisierbar sein wird, noch tatsächlich wünschenswert ist.

 

Bitte helfen Sie mit, die Stiftung so bald als möglich arbeitsfähig zu machen.

Direkte Spenden für die Amy Foundation sind unter dem Stichwort "Amy-Stiftung" möglich.

 

Haben Sie vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

_______________________

 

 

2.) Porto und Bürobedarf

 

Die Arbeit hier in Deutschland ist über die Jahre stark angestiegen, wie auch die Zahl der über das Projekt betreuten Kinder. Dies hat dazu beigetragen, dass auch die Ausgaben z.B. für Porto und Bürobedarf sich erhöht haben - wie auch das Porto für Auslandsbriefe, sofern sie nicht im Standartformat bis 20 Gramm liegen.

 

Mit den Portoerhöhungen und Änderungen auch bei den privaten Postdiensten (z.B. bei den Stückzahlen für ermässigte Sendungen) zum Januar 2016 - und neu anfallender Gebühren für Kontoführung und bei den Überweisungen nach Indien erhöhen sich diese Kosten zusätzlich extrem.

 

Gegen 600 Euro im Jahr sind hierfür eine hilfreiche Sache.

 

Bei Spenden dafür bitte "Büro" vermerken.

 

 

Zum 10.02.2017 sind insgesamt: 0,00 € für 2017 erreicht.

 

Sorry - Aktualisierung erfolgt bald!

 

 

Vielen Dank an alle Spender!

______________________

 

 

 

Vielen Dank an alle, die Geistesgaben oder Geld spenden werden - oder

schon etwas zur Unterstützung beigetragen haben!

 

 

Für Fragen zu unserer Projektarbeit Art stehe ich Ihnen gern zur Verfügung:

 

Kontakt per e-Mail:  amy.carmichel@web.de

- oder telefonisch: 036374-21258

(Winfried Stelle, Projektkoordinator Deutschland, "Amy Carmichel - Hilfe für Kinder in Indien").

 

_________________________________

 

 

 

Hilfe nach Zyklon Vardha (12.12.2016)

Die Sammlung ist zum 27.12.2016 abgeschlossen!

(Direkt zum Spendenstand)

 

Der Zyklon hat am 12.12. 2016 in der Region um Chennai mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 120 kmh gewütet. Es hat in einer Schneise von etwa 100 km Breite viele Verwüstungen gegeben. Besonders Bäume sind entwurzelt umgestürzt.

In der Region soll es auch 2 Tote gegeben haben, allerdings nicht durch den Sturm, sondern durch den dazugehörigen Starkregen.

Im gesamten betroffenen gebiet hat es (komplett) Stromausfälle gegeben und die Wasserversorgung ist komplett zusammen gebrochen (und dies bis zum 18.12.2016). Telefon und Internet waren über Tage ebenfalls gestört.

 

Situation in Pandur

 

Am schlimmsten hat es den Frolich Home Compound getroffen. Hier sind wirklich viele Bäume umgestürzt und teilweise auch auf die Gebäude. Beschädigt sind das Gebäude mit Küche/Speiseraum der Kinder, der Toilettentrakt, das Nähschul-Gebäude (Treppenaufgang), Teile des Managerhauses (wohl im Verandabereich), Teile der Umfassungsmauer und einiges mehr.

Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

 

Im Boyshome und im Dorf gibt es geringere Schäden, aber nicht so schlimm, wie auf unserem Compound. Auch die Kirche ist beschädigt.

 

Situation im Mädchenheim (96 Bilder/12,2MB) in Pandur nach dem Zyklon (als PDF-Datei).

 

Im Link ist die Kostenaufstellung für die Sturmschadenbeseitigung zu finden.

Benötigt werden insgesamt 3.300,00 € (in Rupien = Rs 228.845,00).

 

--

 

Spenden sind dringend erbeten unter Angabe des Spendenzwecks "Sturmschaden".

 

Unter diesem Link sind unsere Kontodaten zu finden.

 

Erreicht haben wir zum 27.12.2016 = 3.489,00 €

 

Das Spendenziel ist erreicht! Vielen Dank für die Unterstützung!

 

 

28.12.2016: Das gesammelte Geld hat heute seinen Weg nach Pandur begonnen.

Es waren nun insgesamt = 4.134,00 € , da nach Abschluss der Sammlung noch eine Reihe weiterer Spenden auf dem Amy-Konto eingegangen sind.

Laut Information aus Pandur haben sich nach Beginn der Reparaturarbeiten einige Schäden auch größer erwiesen, als ursprünglich gedacht. Somit haben wir nun etwas Freiraum...

Von Mano soll ich folgendes weiter geben: "Die Arbeiten gehen voran. Bitte sag allen Spendern, Freunden und Paten ein ganz großes Danke!" - Was ich hiermit gern getan habe - und ich schliesse mich dem auch noch einmal mit großer Freude im Herzen an.

 

 

Hier ein paar Bilder von den Reparaturarbeiten - 04.01.2017

 

Hier weitere Bilder von den Reparaturarbeiten  - 11.01.2017

 

Und nochmal Bilder von den Reparaturarbeiten  - 14.01.2017

 

 

_________________________________

 

 

Informativ: Abgeschlossene Vorhaben (Link)

 

 

 

 

_______________________________________________________________________

 

T. E. L. C. FROLICH HOME 20903 (Girls)

PANDUR  POST  (Via) KADAMBATHUR.

TIRUVALLUR DISTRICT.

Tamil Nadu / South India